Skip to main content

Wie kann ich meine Fritzbox als Repeater einrichten?

Fritzbox als Repeater einrichten
Ihr möchtet eure Fritzbox als Repeater einrichten, aber habt keine Ahnung wie?

Dann kann euch dieser Beitrag definitiv weiterhelfen. In dieser Schritt für Schritt Anleitung wird der gesamte Vorgang ausführlich erklärt!

Viel Spaß beim Fritzbox als Repeater einrichten.

Welche Geräte brauche ich, um eine Fritzbox als Repeater einrichten zu können?

Um einen Fritzbox Repeater einrichten zu können, kannst Du Dir spezielle WLAN Repeater kaufen, die nur als solche fungieren können, oder aber Du kannst auch einfach eine FritzBox als Repeater anschließen und verwenden. Im Grunde benötigst Du nur folgende vier Dinge, um einen Fritzbox Repeater einrichten zu können:

  • Eine FritzBox mit WLAN, die als Router und als Basisstation fungiert.
  • Eine weitere FritzBox mit WLAN, die Du dann als Repeater verwendest.
  • Ein einfaches Netzwerkkabel, welches die beiden FritzBoxen mit deinem Computer verbindet.
  • Einen Computer mit mindestens einem Netzwerkeingang.

 

Wie kann ich die FritzBox als Repeater einrichten?

Zuerst musst Du an beiden FritzBoxen Einstellungen vornehmen, damit Du sie danach richtig miteinander verbinden kannst. Eigentlich ist es ganz einfach, diese Einstellungen durchzuführen, jedoch ist es wichtig, dass Du keinen Fehler machst, denn die meisten Fehler beim Fritzbox Repeater einrichten entstehen durch übersehene Details.

 

Fritzbox als Repeater – 1. Schritt: Basissation einrichten

Die Werkseinstellungen sind schon so eingestellt, dass die FritzBox als Basisstation funktioniert, jedoch kann es sein, dass Du diese Einstellungen manuell verändert hast.

 

Dann musst Du folgende Schritte befolgen:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke dann im Menü „WLAN“ auf „Funknetz“.
  • Für das 2,4 Ghz Frequenzband musst Du nun das WLAN Funknetz aktivieren.
  • Jetzt ebenso das WLAN Funknetz aktivieren für das 5 GHz Frequenzband.
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken.

 

Jetzt musst Du die Anzeige des Funknetz Namens aktivieren:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke dann im Menü „WLAN“ auf „Funknetz“.
  • Aktiviere die Option „Name des WLAN Funknetzes sichtbar“
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken.

 

Um den MAC Address Filter kurzzeitig zu deaktivieren sind folgende Schritte notwendig:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke auf „Sicherheit“ im Menü „WLAN“.
  • Die Option „Alle neuen WLAN Geräte zulassen“ wird im Abschnitt „WLAN Zugang beschränken“ aktiviert.
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken.

 

Der Mac Address Filter ist jetzt deaktiviert. Jetzt wird die Betriebsart eingerichtet:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke dann auf „Repeater“.
  • Aktiviere die Option „Basisstation“.
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken.

 

Fritzbox als Repeater – 2. Schritt: Den Fritzbox Repeater einrichten

Verbinde das Gerät, welches Du als Repeater verwenden möchtest über ein Netzwerkkabel mit einem Computer. Sollte dieser Computer bereits mit der Basisstation verbunden sein, solltest Du diese Verbindung jetzt trennen.

 

Anpassen der WLAN Einstellungen an die Basisstation um den Fritzbox Repeater einrichten zu können:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke dann im Menü „WLAN“ auf „Funknetz“.
  • Trage unter „Name des WLAN Funknetzes“ denselben Namen ein, den Du bei der Basisstation bereits eingegeben hast.
  • Klicke dann im Menü „WLAN“ auf „Sicherheit“.
  • Aktiviere die Option „WPA-Verschlüsselung
  • Wähle unter dem Menüpunkt „WPA Modus“ die Option „WPA2 CCMP“ aus.
  • Trage unter „WLAN Netzwerkschlüssel“ denselben Schlüssel ein, Du bei der Basisstation bereits eingegeben hast.
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken.

 

Abschließend noch die Betriebsart einrichten:

  • Klicke auf „WLAN“ in der Benutzeroberfläche Deiner FritzBox.
  • Klicke dann auf „Repeater“.
  • Aktiviere die Option „Repeater“.
  • Wähle unter „Basisstation Auswahl“ die Basisstation anhand Deines Funknetz Namens aus. Wenn die Basisstation nicht angezeigt wird, musst Du die Entfernung zwischen Basisstation und Repeater verringern und dann auf die Schaltfläche „Liste aktualisieren“ klicken“.
  • Trage im Eingabefeld „WLAN Netzwerkschlüssel“ den Schlüssel der Basisstation ein
  • Um die Einstellungen zu speichern musst Du nun auf „Übernehmen“ klicken. Dann wird die Verbindung zwischen beiden Fritzboxen hergestellt. Und schon wurde die Mission „Fritzbox als Repeater einrichten“ erledigt.

 

Fritzbox als Repeater – Den besten Platz finden

Der beste Platz wenn du deinen Fritzbox Repeater einrichten möchtest, befindet sich auf halbem Wege zwischen Client und Router. Dies sollte dir als Richtwert dienen und hat sich in der Praxis bewährt. Solltest du mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, so ist es auch möglich, die Stärke des Funknetzwerkes zu messen und so den perfekten Platz zu finden.

Hilfreich kann auch das Installieren einer speziellen Software auf einem Notebook mit WLAN Modul sein, womit man die Stärke des Funknetzwerkes an verschiedenen Stellen messen kann.

Nun kannst du deine Fritzbox als Repeater verwenden. Der Vorgang ist nun abgeschlossen und sollte einwandfrei funktionieren.

Alternativ kannst du aber auch zu einem Wlan Repeater greifen. Hier ist die Einrichtung wesentlich einfacher und schneller. Desweiteren bietet der Wlan Repeater eine Menge Vorteile bei der Reichweitenerweiterung.

 

Weiter Infos könnt ihr diesem Video entnehmen!


Ähnliche Beiträge